Das Saunahandtuch – Das ist beim Kauf zu beachten

Die Sauna ist gerade in der kalten Jahreszeit ein beliebter Ort, um es sich gut gehen zu lassen und zu entspannen. Doch es gibt viele Dinge zu beachten, wenn man richtig saunieren und vor allem eine sinnvolle Ausstattung sein Eigen nennen möchte.

Eine große Rolles spielt dabei das Saunahandtuch. Dabei handelt es sich um eine spezielle Form des Handtuchs, das vorwiegend in der Sauna zum Einsatz kommt. Es gibt große Unterschiede zwischen einem normalen Modell und einem speziell für die Sauna entwickelten Modell, deshalb sollte man als regelmäßiger Sauna-Nutzer immer die letzte Variante nutzen.

Auf die Größe kommt es an

Zum einen spielt die Größe eine wichtige Rolle. Das Saunahandtuch weißt eine optimale Länge von 180 bis 200 cm auf. Damit ist es deutlich länger, als ein herkömmliches Modell. Der Nutzer kann sich dementsprechend bequem darauf ausstrecken, ohne dass Gliedmaßen auf dem Holz liegen. Was die Breite angeht, so bewegt sich diese im Bereich von 70 bis 100 cm. Normale Badehandtücher sind in der Regel breiter, was für die Sauna eher unpraktisch ist. Da man es in der Sauna auf die Bank legt, hängen die Seiten beim herkömmlichen Modell herunter und stören so die Luftzirkulation im Raum. Dies ist beim Saunahandtuch nicht der Fall, da es an die Breite der Saunabank angepasst ist.

Material

Auch das Material sollte gut ausgewählt sein. Bedingt durch die Tatsache, dass das Textilien für die Sauna viel Flüssigkeit in Form von Schweiß aufnehmen müssen, sollten sie aus einem entsprechend aufnahmefähigen Material sein. Wenn das Handtuch zudem zum Abtrocknen der Haut genutzt wird, kommt es schnell an seine Grenzen. Dies kann man verhindern, indem man einfach zu dem Saunatuch noch weitere qualitative hochwertige Modelle mitnimmt, die man zum Abtrocknen nutzt. Nutzt man ein qualitative minderwertige Textilien für die Sauna, wird man schnell merken, dass all die Feuchtigkeit irgendwann nicht mehr aufgenommen werden kann.

Saunahandtücher zum Umhängen

Besonders praktisch sind Saunahandtücher zum Umhängen. Diese kann man sich beim Heraustreten aus der Sauna bequem umhängen. Dadurch, dass sie mit Klettverschlüssen ausgestattet sind, wird auch ein Verrutschen verhindert.

Das richtige Modell kaufen

Schöne Designs können Sie im Internet zum Beispiel bei Amazon kaufen. Eine große Auswahl stellt sicher, dass Sie dort genau das finden, was Sie benötigen und was Ihnen gut gefällt. Wenn Sie sich bei dem Kauf unsicher sind, können Sie sich problemlos vom Fachmann beraten lassen. Dieser kennt sich aus und kann Ihnen viele Tipps geben.