Qualitäts aus Oberfranken – Was kann der Alpina Skihelm?

Erfolgsgeschichten setzen sich durch, dazu gehört auch der Alpina Skihelm. Seit drei Jahrzehnten gehört ein Skihelm von Alpina zu den wichtigen Accessoires für Wintersportler. Sicherheit ist für Skifahrer nämlich ein großes Thema, nicht zuletzt durch viele Unfälle auch mit prominenten Opfern. Schwere Kopfverletzungen können bei einem Sturz die Folge sein.

Die verheerenden Auswirkungen kann ein hochwertiger Ski-Helm je nach Sturz verhindern oder stark minimieren. Immer wieder lassen sich Erfahrungsberichte lesen, die sagen, dass der Sturz dank eines Helms glimpflich ausgegangen ist. Heute sind Ski-Helme von Alpina moderne High-Tech-Produkte, die auf der Ski-Piste für größtmögliche Sicherheit sorgen.

Ein Leichtgewicht unter den Skihelmen

Der Alpina Skihelm ist ein absolutes Leichtgewicht mit nicht mal einem Pfund Gewicht und punktet so mit einem hohen Maß an Bequemlichkeit und Tragekomfort. Effektive Lüftungskanäle und eine Passform, die sich jeder Kopfgröße und Form anpasst, verhindern, dass Skifahrer unter dem Helm schwitzen, und garantieren einen sicheren Halt.

Der Kinnriemen fixiert den Helm zusätzlich, stört jedoch nicht durch eine angenehme Polsterung. Wenn es schnell gehen muss, lässt sich der Riemen leicht auch mit Handschuhen öffnen und schließen. Hochwertiges Material und eine kompetente Produktion erklären sowohl den hohen Sicherheitsstandard und das angenehme Tragegefühl, als auch gute Ergebnisse in Testvergleichen und bei den Erfahrungsberichten der Verbraucher.

Kaufempfehlung: High-Tech und schickes Design beim Alpina Skihelm

Skihelme sind nicht nur ein optischer Hingucker mit flotten Designs und frischen Farben, ein angenehmer Nebeneffekt ist nicht nur der Schutz vor Verletzungen, sondern auch vor Schnee und Kälte. Alpina Ski-Helme unterliegen immer wieder Neuerungen, Forschungsergebnisse werden aktualisiert und schnell umgesetzt. So überzeugt der Ski-Helm von Alpina unter anderem mit dem so genannten Monocoque-System.

Ähnlich wie im Motorsport sorgt diese Verbundtechnik für eine besonders versteifte Außenschale, sodass im Falle eines Sturzes die Kräfte auf den gesamten Helm, auch auf das Innengerüst abgeleitet werden. Europäische Sicherheitsnormen mit entsprechenden Kennzeichen garantieren, dass Stoßdämpfung, das Gurtsystem und das Sichtfeld dem Ski-Fahrer beim Ski-Fahren schützen, dabei aber der Spaß am Sport nicht zu kurz kommt.

Der Alpina Skihelm weltweit

Alpina Skihelme gibt es inzwischen seit über 30 Jahren. Werner Grau, heutiger Geschäftsführer bei Alpina und beim Mutterkonzern UVEX gründete 1980 das Unternehmen, das bis heute zum Marktführer auf dem Gebiet Ski-Helme, Rad- und Sporthelme, Ski- und Sportbrillen avanciert ist.

Das Erfolgskonzept setzte sich von Anfang an schnell durch, heute verzichtet kaum noch ein Ski-Fahrer auf einen Alpina Skihelm. Erste Versuche des Expandierens gab es 1989 erfolgreich in Österreich und der Schweiz. Alpina ist heute weltweit tätig und operiert in zahlreichen Dependancen in Europa, hat aber auch Niederlassungen in Kanada, Südamerika, Asien und Südafrika.

So gehören die Skihelme von Alpina zu recht zu den Qualitätsprodukten und Alpina zu den Branchen-Größen. Kinder wie Erwachsene werden für sich ein geeignetes Modell finden, entweder bei kompetenter Beratung im Fachhandel oder bequem zu Hause im Online-Shop. Mit einem Alpina Skihelm auf der Piste ist man gut geschützt.

Close Menu
×
×

Cart